GRUSSWORT ZUM EBERBACHER KUCKUCKSMARKT 2022

Liebe Eberbacher Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Gäste,
 
endlich ist es wieder soweit, nach zwei Jahren ohne unseren geliebten Jahrmarkt freuen wir uns auf dessen 85. Auflage. Am letzten August-Wochenende feiern wir den EBERBACHER KUCKUCKSMARKT mit über 100 Händlern und Schaustellern in unserer schönen Stadt.

Das wohl schönste Volksfest in der Umgebung erfreut sich großer Beliebtheit und zieht immer wieder tausende Besucher aus nah und fern in die Stadt.
 
Unsere willkommenen Gäste erwartet eine Fülle von Vergnügungsmöglichkeiten für Jung und Alt, für Leib und Seele. Diese entnehmen Sie bitte der weitverstreut aufgelegten Kuckucksmarkt-Broschüre.
Das große Festzelt bietet kulinarische Köstlichkeiten und Bierspezialitäten aus der Region, das „Moschdzelt“ der KG Kuckuck ist Treffpunkt für Jung und Junggebliebene - Essen, Trinken und beste Unterhaltung laden zum Verweilen ein, im Cha-Cha Zelt brennt abends die Luft, Kinderfahrgeschäfte freuen sich auf die kleinen Marktbesucher, rasante Fahrgeschäfte sind ein toller und nicht alltäglicher Spaß für alle, die sich trauen. Traditionelle Markthändler bieten ihre zum Teil außergewöhnlichen Waren an, zahlreiche Versorgungsstände locken mit Spezialitäten aus aller Herren Länder und nicht zuletzt erfreuen Spielgeschäfte wie Pfeilwerfen, Bogenschießen, Enten-Angeln, Schießwagen uvm. die Besucherinnen und Besucher auf dem Marktgelände.  
 
Eine besonders schöne Tradition ist es, dass die Schausteller und Markthändler jedes Jahr zum Gelingen des Kinderfestes mit deutlich vergünstigten Angeboten einen entscheidenden Beitrag leisten. Auch beteiligen sie sich an den Kosten für das Feuerwerk. Sie verdienen den Dank aller kleinen und großen Besucher.
 
Die nötige Logistik zur Durchführung des Marktes ist beeindruckend – auf einer Fläche von ca. 22.000 qm werden u.a. 40 Stromkästen und 20 Standrohre dafür sorgen, dass die Grundversorgung für unsere Schausteller und für alle Besucherinnen und Besucher gesichert ist.
 
Wenn viele Menschen auf einmal kommen, dann wird es eng in der Neckarstadt. Deshalb ist es ratsam, sich nicht darauf zu verlassen, einen der Parkplätze beim Marktgelände zu ergattern, sondern lieber das Auto vorher abzustellen und öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Die städtischen Dienste haben bieten Bus-Sonderfahrten zum Festgelände in der Au an. Leider kann in diesem Jahr die Fähre nicht in Betrieb genommen werden. Also nutzen Sie bitte das große Parkplatzangebot im Kernstadtbereich diesseits des Neckars wie zum Beispiel die Tiefgarage Leopoldsplatz, die Parkplätze an der B 37 und dem Neckarlauer sowie der Güterbahnhofstraße. Aber auch zu Fuß ist der Weg nicht weit.  
 
Herzlicher Dank sei schließlich allen gesagt, die – jeder auf seine Weise - zum Gelingen des Marktes beitragen. Eröffnen Sie mit mir gemeinsam den 85. Eberbacher Kuckucksmarkt am Freitag, dem 26. August um 18 Uhr – die ersten 1.000 Besucher erhalten ein Freigetränk.
Auf nach Eberbach und allen Besucherinnen und Besuchern ein herzliches Willkommen!
 
Ihr
 
Peter Reichert, Bürgermeister

Höhen-Brillant-Feuerwerk am Dienstag um 22 Uhr

Marktzeiten

Freitag     15-2 Uhr      Montag    11-2 Uhr
Samstag  11-2 Uhr      Dienstag  11-1 Uhr
Sonntag   11-2 Uhr  
 


 

Anfahrt & Parkplätze (573 KB)

Wetter